logo

Prinz-Eugen-Straße 76

77654 Offenburg

07:30 - 13:00

Montag bis Freitag

logo

0781 921350

info@ekrs.de

Prinz-Eugen-Straße 76

77654 Offenburg

07:30 - 13:00

Montag bis Freitag

Das Kind hat ein intuitives Ziel: Selbstentwicklung

Schulleitungsinfo vom 25.04.2020

Hier gibt es den Brief der Schulleitung an SchülerInnen und Eltern zur kommenden Woche…

 

Offenburg, den 25.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

und wieder haben wir alle eine Woche Schulschließung mit all den mühevollen Folgen überstanden. Unsere KollegInnen und wir konnten mit wenigen Ausnahmen jede Familie telefonisch erreichen und dadurch den Stand der Dinge erfahren. Wir werden auch in der kommenden Woche telefonisch in Kontakt bleiben, der Großteil der SchülerInnen hat sehr positiv auf den persönlichen Kontakt reagiert: in vielen Fächern sind nun endlich auch erledigte Aufgaben über Edyou an die Fachlehrer verschickt worden.

Einige Eltern haben den Wunsch nach Videounterricht geäußert. Dies ist eine Methode, über die wir uns selbstverständlich schon länger Gedanken machen und kontrovers im Kollegium diskutieren. Wenn auch viele Aspekte sehr reizvoll erscheinen, so überwiegen bisher die Probleme und Fragen, die damit verbunden sind: 

  • Haben alle Beteiligten zu jeder Zeit ein funktionierendes Anwedergerät mit der entsprechenden stabilen Datenrate und Ausstattung? Möchten die Eltern, dass die Kinder jederzeit (viele Eltern sind nicht zu Hause) ein entsprechendes Gerät unbeaufsichtigt benutzen können (da kann man ja auch problematische Dinge tun)? Geschwisterkinder müssen evtl. zeitgleich Geräte nutzen! …Chancengleichheit…?
  • Wie steht es um den Datenschutz und die Sicherheit der Plattform? Missbrauch ist nach neuesten Presseberichten Tür und Tor geöffnet.
  • Screenshots und Mitschnitte jeder Konversation sind jederzeit unbemerkt möglich. Verunglimpfungen von Mitschülern oder Lehrkräften bis hin zu Mobbing sind vorprogrammiert. …Persönlichkeitsrechte…?

Solange das Land keine klare Aussage zu all diesen Punkten liefert und uns damit entlastet, sehen wir von Videounterricht ab. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Zum 4. Mai werden wir den Unterrichtsbetrieb für die 10. Klassen und ab dem 5. Mai dann auch für die 9. Klassen vorsichtig und unter strengen hygienischen Maßnahmen wieder aufnehmen. Alle anderen, auch die 8. Klassen, werden weiterhin zu Hause bleiben müssen. Uns sind auch noch keine weiteren Schritte der Landesregierung bekannt. Wie auch zuletzt, werden wir uns auch jetzt nicht an Spekulationen darüber beteiligen. 

Wir werden die SchülerInnen und Eltern der Klassen 9 und 10 in der nächsten Woche genau über die Rahmenbedingungen unserer vorsichtigen Schulöffnung informieren. Ein Hinweis sei schon gegeben: alle SchülerInnen sollten sich schon einen Mund-Nasenschutz besorgen, nähen…, denn auf dem Schulgelände und im Schulhaus werden wir diesen zum Schutz aller verlangen.

Unsere Lehrkräfte benutzen weiterhin die Padlets, um den Kindern die Unterrichtsinhalte zu übermitteln. Für die Klassen 5 bis 8 hat sich die Wochentagstruktur bewährt. Daran halten wir fest. Wenn technische Probleme auftauchen, dürfen Sie sich gerne telefonisch melden. Sollten Arbeitsblätter in Printversion benötigt werden, so können wir anbieten, diese nach vorheriger Ankündigung in der Schule zur Abholung bereitzulegen.

Beachten Sie auch weiterhin unsere stets aktuellen Informationen auf der Homepage www.ekrs.de. Hier finden Sie auch Hinweise zu einer erweiterten Notbetreuung bis Klasse 7, die über die Stadt Offenburg organisiert wird (www.offenburg-corona.de).

Herzliche Grüße, 

Sabina Wadenpohl und Achim Ullrich

Schüler-Eltern-Info-April25-pd